Filialkonzepte

ALDI SÜD - Einfach nah

Unsere Klassischen
Außergewöhnliche

Unsere Klassischen

Von der Standard-Filiale über die praktische Center-Filiale bis hin zur Urban-Filiale. Wir haben den richtigen Filialtyp für jeden Standort.

  • Die Standard-Filiale: Charakteristische Dachform auf einem großzügigen Grundstück mit ausreichend Parkmöglichkeiten.
  • Die Center-Filiale: Ergänzende Einkaufsmöglichkeiten durch andere Einzelhändler.
  • Oder die Urban-Filiale: Städtische, fußläufige Lage auf zum Teil kleinerer Fläche mit flexiblem Sortiment.

Flexible Filialkonzepte

Die Idee hinter unseren Filialkonzepten ist ganz einfach: Wir möchten, dass Verbraucher und Kooperationspartner gleichermaßen zufrieden sind. Daher verbessern wir unser Angebot kontinuierlich. Wir bieten entspanntes Einkaufen in angenehmer Atmosphäre und setzen uns für Umwelt, Klima und Nachhaltigkeit ein.

Mit unseren Filialkonzepten finden wir immer die passende Lösung für

  • standortbezogene Rahmenbedingungen,
  • städtebauliche Vorgaben und
  • grundstücksspezifische Besonderheiten.

Standard

Etageebenerdig
Gebäudeein- oder mehrgeschossig
Verkaufsflächemindestens 800 m²
Nutzflächemindestens 1300 m²
Grundstücksflächeab 5000 m²
Parksituationmind. 60 Stellplätze (ebenerdig)
DachformenSattel- oder Flachdach, Splitroof
Lagevon der Großstadt bis zurländlichen Region
EigentumsverhältnisMiete, Eigentum, Erbpacht
NutzungsartLebensmitteleinzelhandel
ProjektartNeubau, Abriss oder Umbau eines Bestandsobjekt
Besonderheitalleinstehende ALDI SÜD Filiale
OrtSchwetzingen, Schubertstraße 17
Größe1099 m² Verkaufsfläche
Jahr2015 (Eröffnung)
TypStandard-Filiale mit Flachdach

Center

EtageErdgeschoss, Unter- oder Obergeschoss
Gebäudeein- oder mehrgeschossig
Verkaufsflächemindestens 800m²
Nutzflächemindestens 1.300m²
Parksituationmind. 100 Parkplätze ebenerdig, Tiefgarage oder Parkdeck
Architekturan Fachmarktzentrum/Einkaufszentrum bzw. an das Gesamtkonzept des Centers angepasst
Lagevon der Großstadt bis zur ländlichen Region
EigentumsverhältnisMiete, Eigentum
NutzungsartLebensmitteleinzelhandel sowie weitere Einzelhändler und Dienstleistungen
ProjektartNeubau, Abriss oder Umbau eines Bestandsobjekts
BesonderheitenKombination mit anderen Dienstleistern und Händlern, One-Stop-Shopping
OrtFrankfurt am Main, Riedbergplatz 2
Größe1131 m² Verkaufsfläche
Jahr2018 (Modernisierung)
TypShopping-Filiale

Urban

EtageErdgeschoss, Unter- oder Obergeschoss
Gebäudeein- oder mehrgeschossig
Verkaufsflächemindestens 500 m²
Nutzflächemindestens 800 m²
ParksituationParkplätze nicht zwingend erforderlich
Architekturkann ans Stadtbild/Gesamtkonzept angepasst werden
LageStadtzentrum, Innenstadt, Stadtteile (Kundennähe/Lauflage/Nähe zum ÖPNV)
EigentumsverhältnisseMiete, Eigentum
NutzungsartLebensmitteleinzelhandel sowie weitere Nutzung wie Wohnungen, Büros, KiTas, Arztpraxen etc.
ProjektartNeubau, Abriss oder Umbau eines Bestandsobjekts
Besonderheitenindividuelle Konzeption mit flexiblem Sortiment
OrtDüsseldorf, Aachener Straße 126
Größe997 m² Verkaufsfläche
Jahr2013 (Eröffnung)
TypUrban-Filiale

Unsere Außergewöhnlichen

Mehr als nur ein Standardbau

Industriedenkmal oder Hochhaus? Eine ALDI SÜD Filiale kann weit mehr als nur ein Standard-Bau.

So steht zum Beispiel in Köln-Ossendorf eine Filiale in Hochglanz-Optik. Die Außenfassade wurde mit verspiegelten Aluminiumverbundplatten versehen, und das nicht nur aus optischen Erwägungen: Hier stand dem Bau die Geschichte Pate, denn der Standort am Butzweilerhof ist ein einstiges Flughafengelände.

In Frankfurt-Sachsenhausen wurde eine Filiale in einem Hochhaus, dem Henninger Turm – ein ehemaliges Getreidesilo – realisiert. Die markante Außenfassade mit dem nachgebildeten Fass obenauf ist in der Skyline Frankfurts ein echter Hingucker. Mit 140 Meter Höhe und 38 Stockwerken bietet das Gebäude Platz für über 200 Luxus-Eigentumswohnungen.

OrtFrankfurt-Sachsenhausen, Hainer-Weg 76
Größe920 m² Verkaufsfläche
Jahr2017 (Eröffnung)
TypUrban-Filiale
BesonderheitKombination mit Wohnungen, Fitnessstudio, Gastronomie und anderen Dienstleistungen, Hochhaus Henninger Turm

Besondere Nutzungsmöglichkeiten

Doch auch besondere Nutzungsmöglichkeiten zeichnen unsere „Außergewöhnlichen“ aus. Zum Beispiel, wenn wir als Bauherr eine ALDI SÜD Filiale mit Wohnraum kombinieren.

So wie in München: Hier entstanden über der Filiale in der Schwanseestraße 25 Wohneinheiten.

Oder in Bonn: Dort haben wir einen Gebäudekomplex mit Mehrwert geplant, sodass nun neben der ALDI SÜD Filiale auch eine Bäckerei, ein Fitnessstudio sowie ein Drogeriemarkt Platz haben.

Mit unserer Erfahrung können wir nahezu jeden Standort analysieren, bewerten und das passende Nutzungskonzept erarbeiten.

OrtStuttgart, Schwieberdinger Straße 62
Größe967 m² Verkaufsfläche
Jahr2017 (Modernisierung)
TypUrban-Filiale
BesonderheitKiTa über der Urban-Filiale

Sprechen Sie uns an – wir machen aus Ihrer Projektidee einen attraktiven Standort.